Lehrkräfte

11. Schulstufe AHS

ÜBERSICHT

#MIC – mission in company

Worum geht`s?

Im Rahmen dieses Projekts werden angehenden AHS-Maturant_innen Einblicke hinter die Kulissen regionaler Ausbildungsbetriebe und deren Lehrberufswelt ermöglicht. Ziel der Realbegegnungen ist es, den Blick der jungen Erwachsenen auf die Arbeitswelt zu erweitern, heimische Lehrbetriebe kennenzulernen und die duale Ausbildung sowie die ausgebildeten Lehrberufe direkt vor Ort zu erkunden.

Was passiert?

Angehende AHS-Maturant_innen begeben sich interessensgeleitet und in Kleingruppen auf eine Mission in regionale Betriebe. Im Zentrum der Mission steht ein für den Ausbildungs- bzw. Produktionsprozess oder die Dienstleistung maßgebliches Arbeitsgerät, Hilfsmittel oder Fertigungsteil. Mit diesem im Gepäck durchlaufen sie unterschiedliche Abteilungen und lernen diverse Arbeitsbereiche und Lehrberufe kennen.

Ihre Mission halten die Schüler_innen mit Handy-, Video- und/oder Fotokamera fest und erstellen mit dem gesammelten Infomaterial eine Video- bzw. Fotoreportage.

Wer ist dabei?

Teilnehmende:

  • Schüler_innen der 11. Schulstufe im Klassenverband in Kleingruppen zu je 3 – 5 Personen pro Betrieb


Mitwirkende:

Kärntner Ausbildungsbetriebe, deren Mitarbeiter_innen und Lehrlinge

Zeitrahmen

1 Vormittag (4 – 5 Stunden)

Dual Experts

Exklusivveranstaltung für angehende Maturant_innen
Worum geht`s?

Die Exklusivveranstaltung „Dual Experts“ für angehende AHS-Maturant_innen (11. Schulstufe) ist eine Kärnten weite Großveranstaltung zum Kennenlernen dualer Ausbildungsmöglichkeiten durch interaktive Angebote und praxisnahes Erleben. Angehende AHS Maturant_innen tauchen in die Welt der dualen Berufsausbildung ein, informieren sich, probieren aus und bekommen die Gelegenheit, erste Kontakte mit Ausbildungsbetrieben zu knüpfen. Vertreter_innen regionaler Betriebe präsentieren ihre Fachkräfteausbildung, geben Tipps für die berufliche Zukunft, erzählen von ihrem persönlichen Werdegang und ermöglichen Einblicke in den Praxisalltag in Form von Schauvorführungen.

Was passiert?

Berufe Live

  • Berufstypische Tätigkeiten verschiedener Lehrberufe
  • Neue Trends, Technologien sowie die Digitalisierung stehen im Mittelpunkt
  • Praktisches Erproben
  • Berufliches Geschick testen


Job Direkt

  • Wertvolle Tipps zur Bewerbung
  • Check der Bewerbungsunterlagen durch Expert_innen
  • Austausch mit Fachkräften, Lehrlingen und Personen in leitenden Positionen
  • Job-Wall mit aktuell verfügbaren Praxistagen bzw. Ferialpraktika


Info-Lounge…

  • zur dualen Berufsausbildung
  • zur Anrechnung der gymnasialen Vorbildung
  • zu den Verdienstmöglichkeiten
  • zu Auslandspraktika
  • zur Lehre mit Studium
Wer ist dabei?

Teilnehmende:

  • Schüler_innen der 11. Schulstufe im Klassenverband mit Begleitlehrkräften / Schüler_innen- und Bildungsberater_innen / interessierten Lehrkräften
  • Eltern


Kooperationspartner_innen:

  • Unternehmen und Institutionen aus ganz Kärnten
Zeitrahmen

je Klasse ca. 3 Stunden vor Ort

Gipfeltreffen

Digitale Klasseninfoveranstaltung zur „Lehre nach der Matura"
Worum geht`s?

Angehenden AHS-Maturant_innen wird virtuell die Möglichkeit geboten, ihren Blick Richtung „Lehre nach der Matura“ zu erweitern und damit eine zusätzliche berufliche Qualifizierung kennenzulernen.

Was passiert?

Im Rahmen von Impulsvorträgen von Expert_innen, Praktiker_innen und Role Models hören die angehenden Maturant_innen Wissenswertes zu Beschaffenheit und Anreizen einer dualen Berufsausbildung im Anschluss an die AHS-Matura, lernen einen regionalen Ausbildungsbetrieb und dessen Lehrausbildung kennen und erfahren auf Augenhöhe mehr über den beruflichen Werdegang eines Role Models. Im Anschluss daran haben die Schüler_innen die Möglichkeit, den Expert_innen Fragen zu stellen und ihr Wissen abschließend in einem Quiz zu verfestigen.

Wer ist dabei?

Teilnehmende:

  • Schüler_innen der 11. Schulstufe AHS im Klassenverband

Mitwirkende:

  • regionale Ausbildungsbetriebe, Role Models, beratende Einrichtungen wie Lehrlingsstelle WKK
Zeitrahmen

1,5-stündiges Online-Meeting via Zoom

Open Doors

Companies go digital
Worum geht`s?

Im Zuge der digitalen Projektreihe „Open Doors – Companies go digital“ haben angehende Maturant_innen (11. Schulstufe) exklusiv die Gelegenheit, hinter die Kulissen von Kärntner Lehrbetrieben zu blicken und mehr über die Perspektiven einer Lehre nach der Matura und die damit verbundenen Karrieremöglichkeiten zu erfahren.

Was passiert?

Wir streamen live aus heimischen Ausbildungsbetrieben und bringen die Bilder direkt in Ihr Klassenzimmer! Wie sieht es in den Unternehmen aus? Was passiert dort? Woran und womit wird gearbeitet? Welche Berufe werden hier ausgebildet? Welche Aufgaben sind typisch für den jeweiligen Beruf? All das und noch viel mehr rund um die duale Berufsausbildung in Kärntner Lehrbetrieben erfahren die teilnehmenden Schulklassen im Rahmen von anschaulichen Betriebsbesichtigungen. Selbstverständlich können dabei auch Fragen an die Betriebe gerichtet werden! Firmenchef_innen, Ausbildungsverantwortliche bzw. Lehrlinge stehen dazu Rede und Antwort.
Die Projektreihe umfasst mehrere Livestreams zu festgesetzten Terminen. Einzelbuchungen sind ebenso möglich! In jedem Livestream stellt sich ein unterschiedlicher Betrieb vor. Auf Branchenvielfalt wird dabei geachtet.

Wer ist dabei?

Teilnehmende:

  • angehende AHS-Maturant_innen (11. Schulstufe) im Klassenverband


Kooperationspartner_innen:

  • regionale Ausbildungsbetriebe
Zeitrahmen

50 Minuten (1 UE)

Kontakt

Sie möchten zu uns Kontakt aufnehmen? Die BBOK ist an 4 Standorten in Kärnten vertreten. 
Die Ansprechpersonen in Ihrer Region finden Sie hier: